Jule Würfelspiel Regeln


Reviewed by:
Rating:
5
On 07.10.2020
Last modified:07.10.2020

Summary:

Falls die Wette gespielt wurde und Sie gewonnen haben.

Jule Würfelspiel Regeln

Damit wäre auch geklärt, wo Du Jule spielen kannst. Natürlich da, wo es auch Bierdeckel und Bier gibt, also zum Beispiel bei uns. ;). 2. Regeln. Das Spiel teilt. Das Spiel ist beendet, sobald ein Mitspieler sämtliche Bierdeckel gesammelt hat. Diesen Teil. subarucy.com › Region › Limburg-Weilburg.

Jule (Würfelspiel)

In Spielesammlungen werden „Jule“ und die „Stumme Jule“ regelmäßig in die entsprechenden Regelhefte aufgenommen. Spielweise[Bearbeiten | Quelltext. Das Spiel ist beendet, sobald ein Mitspieler sämtliche Bierdeckel gesammelt hat. Diesen Teil. Mittlerweile findet es nationale Verbreitung und ist auch unter den Namen Jule, Knobeln und Mörkeln bekannt. Schocken ist ein Würfelspiel und in der Regel.

Jule Würfelspiel Regeln 10.000: Spielregeln eines einfachen Würfelspiels Video

Schocken Einführung #1

Jule Würfelspiel Regeln In Hessen ist dieses Spiel auch unter dem Namen Jule, in Niedersachsen auch als Mörkeln oder Knobeln, in Schleswig-Holstein und Hamburg als Maxen und in der Städteregion Aachen als Meiern (nicht zu verwechseln mit Mäxchen) bekannt. Der Spiegel bezeichnet es als das Würfelspiel des Reviers. Die böse Eins Die weiteste Reise gewinnt Hohe Hausnummer mit Schikanen Grade oder Ungerade Reihen würfeln Pasch Der Wächter bläst vom Turm Einsamer Ritter. Jule ist ein einfaches Würfelspiel mit einem einzelnen Würfel für beliebig viele Mitspieler. Neben diesem Spiel werden jedoch auch andere Würfelspiele, vor allem das Schocken, häufig als Jule bezeichnet. In Spielesammlungen werden „Jule“ und die „Stumme Jule“ regelmäßig in die entsprechenden Regelhefte aufgenommen. Gespielt wird nach den Regeln des. Jule- Clubs “Et langt net” Obertiefenbach! Allgemeines. Jule ist ein beliebtes Würfelspiel, das gerne in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern gespielt wird. Dabei ist es üblich, dass der Verlierer eines Spiels die nächste Runde bezahlt. Top 3: Jule. Das beliebte Kneipenspiel Jule spielt man mit drei Würfeln pro Spieler. Jeder Mitspieler erhält vor dem Spielstart einen Würfelbecher sowie die Würfel. Bei dem Würfelspiel gibt es allerdings regionale Unterschiede im Regelwerk, zudem haben die einzelnen Augen-Kombination teils unterschiedliche Bezeichnungen. Top 4: Chicago.
Jule Würfelspiel Regeln Jeder Spieler darf nacheinander zehnmal würfeln. Habt ihr euren Becher umgedreht oder bereits dreimal gewürfelt, kommt der nächste Spieler an die Reihe. Am besten bewertet 1 Mensch ärgere Hat er alle verfügbaren Steine gesammelt, hat er die Hälfte verloren. Einmal herausgelegte Würfel dürfen nicht in derselben Wurfrunde wieder zurück Casino Kassel Kurfürsten Galerie den Würfelbecher! Sind aus dem 13 Er Wette Ergebnisse sämtliche Bierdeckel verteilt, spielen nur noch die Spieler die Hälfte zu Ende, die bereits Strafpunkte gesammelt haben. Würfe von Fuchs bzw. Die 1 ergibt Punkte, die 5 ergibt 50 Punkte. Lässt Jule Würfelspiel Regeln Spieler einen oder Zkk Würfel fallen, wird dies mit dem Ausgeben Holiday Time Getränkerunde bestraft. Ccc Casino Seite Diskussion. Handelt es sich bei den vorherigen Würfelspielen noch um echte Klassiker, so ist Quixx ein Spiel der neuen Generation. Solange noch Spielsteine in der Mitte sind, solltest man vor allem darauf achten, dass man keine Chips bekommt. Dieser Spieler Poker Augsburg damit diesen Teil des Spieles verloren. Wer 1€ Einzahlen Casino erster 53 Strafpunkte hat verliert! Im Westfälischen und im Rheinischen ist Jule ein sehr beliebtes Trinkspiel und wird am liebsten in Kneipen gespielt. Wirft er eine , hat der Verlierer der Runde direkt eine Spielhälfte verloren, wirft er , also. subarucy.com › Region › Limburg-Weilburg. Jule ist ein beliebtes Würfelspiel, das gerne in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern gespielt wird. Dabei ist es üblich, dass der Verlierer eines. Dabei ist es üblich, dass der Verlierer eines Spiels die nächste Runde Bier/​Schoppen bezahlt. im Rheinland ist dieses Spiel auch unter dem Namen Schocken, in.

In den Becher werden zwei Würfel gelegt und dann umgestülpt, die Würfel bleiben verdeckt liegen. Der dritte Würfel wird oben auf den Becherrand gelegt und vom Spieler herunter geblasen.

Man kann nun entweder die Augen aller drei Würfel zusammenzählen, wobei die niederste Zahl einen Strich erhält; oder aber es wird die Zahl der Augen unter dem Becher mit der Augenzahl des Würfels multipliziert.

Der niederste erhält den Strich. Der erste Spieler setzt den umgestülpten Becher seinem rechten Nebenmann vor, darf ihn aber nicht selbst aufheben.

Der Nebenmann hebt den Becher. Zeigt der Würfel eine 1, so erhält er einen Strich und gibt seinem Vormann den Würfel zurück.

Dieser hebt den Becher auf. Bei einer 1 erhält auch dieser seinen Strich. Ist keine 1 drunter, so geht das Spiel weiter. Wer den vor ihm umgestülpten Becher selbst aufhebt, erhält zur Strafe ebenfalls einen Strich.

Zunächst wird für jeden Spieler die Zahlenreihe 1- 6 aufgeschrieben. Beispiel: A B C D 1 1 1 1 2 2 2 2 3 3 3 3 4 4 4 4 5 5 5 5 6 6 6 6 Jeder Spieler wirft einmal und darf die Nummer streichen, die er wirft.

Wer zuletzt fertig ist, bezahlt oder erhält den Strich. Bei mehreren Spielern kann die Vereinbarung auch so gehen, dass die 2 oder 3 Letzten das Zahlen gemeinsam übernehmen.

Die Zahl 1 zählt , die Zahl 6 zählt 60, alle anderen Augen einfach. Jeder Spieler hat 3 Würfe frei, wobei es ihm überlassen bleibt, die günstigsten Würfel liegen zu lassen und nur noch mit 2 oder 1 Würfel weiterzumachen, bis er seine Höchstzahl erreicht hat.

Wer die niederste Zahl hat, erhält einen 1 Strich. Es werden die Zahlen 3 bis 18 auf ein Blatt Papier geschrieben.

Jeder Spieler darf hintereinander dreimal würfeln, nach jedem Wurf wird die Gesamtsumme seiner Würfel auf dem Blatt ausgestrichen.

Eine gestrichene Zahl darf nicht zum zweiten Mal gestrichen werden! Sie ist erledigt. In der gegebenen Weise wandert der Würfelbecher im Kreise herum, bis endlich ein Spieler drei Würfe tut, deren Gesamtsummen bereits alle gestrichen sind, bis ein Spieler "leer würfelt".

Es genügt, wenn von drei aufeinanderfolgenden Würfen auch nur einer gestrichen werden kann. Der Spieler, der "leer würfelt", hat verloren.

Hier müssen die drei Würfel zusammen 5 Augen zählen. Jeder Spieler darf nacheinander zehnmal würfeln.

Wer am spätesten fünf Augen "fünf Finger" erzielt, hat verloren. Es ist gestattet, alle drei Würfel zu stürzen und die Augen der Gegenseite zusammenzuzählen.

Man wird dies stets tun, wenn die Summe der Augen 16 ergibt. In diesem Falle zählen nämlich die Augen der Gegenseiten stets zusammen 5.

Dieses Spiel wird genau so wie das vorgehende ausgeführt; statt 5 wird hier jedoch die Zahl 7 zugrunde gelegt. Auf ein Blatt Papier werden die Zahlen 1 bis 6 geschrieben.

Hinter jeder Zahl werden Aufgaben notiert. Wer diese Zahl würfelt, der muss dann diese Aufgabe erledigen. Also: als Spitze 1x1, dann 2x2 usw.

Dann beginnt der erste zu würfeln und streicht die gewürfelte Zahl weg. Hat ein Spieler keine Deckel mehr, scheidet er aus der Runde aus.

Dieser Spieler hat dann die erste Runde verloren. Nun beginnt das Spiel wieder von Vorne, und der Verlierer der zweiten Runde wird ermittelt. Wer zweimal hintereinander verliert muss gleich die Runde bezahlen.

Wenn nun der Verlierer der zweiten Runde feststeht, spielt der Verlierer der ersten Runde gegen den Verlierer der zweiten Runde. Mohr 9 Deckel Mohr Hand kostet eine runde Schnaps!

Mit der Zeit nervt es mit Deckeln zu spielen. Frage deinen Wirt nach einem Schockbesteck , oder kauf dir selbst eins. Auch ein guter Becher ist wichtig, da er nicht so unangenehm laut auf einem Holztisch aufknallt.

Konzentriert euch zunächst darauf die Regeln zu verinnerlichen und lasst die Strafrunden erstmmal ausfallen. Nachdem ihr mindestens 5 Runden gespielt und jeder ein Mal im Finale war, könnt ihr die Regeln etwas verschärfen.

Wichtig ist beim Schocken vor allem, dass auch Spieler die neu dabei sind Freude haben und am Ende niemand ruiniert aus der Kneipe geht.

Das braucht man zum Schocken Zum Schocken braucht man nur Dinge, die in jeder Kneipe zu finden sein sollten. Dazu gehören vor allem pro Spieler: Ein Würfelbecher am besten aus Leder.

Wir haben hier ein cooles Set zum Mitnehmen gefunden. Was ist Schocken überhaupt? Der Spielaufbau Die Spieler sitzen gemeinsam an einem Tisch.

Nun hat er die folgenden Optionen: Stehenlassen - Er lässt seinen ersten Wurf stehen. Alle Spieler decken den ersten Wurf auf und vergleichen ihn miteinander.

Alle Würfel neu - Auch ist es möglich mit allen verbliebenen Würfeln nochmal neu zu werfen. Spielregeln Schocken - Zwei verschiedene Runden Zunächst wird so lange gespielt, bis alle 13 Strafpunkte vom Schocken Besteck verteilt wurden.

Würfeltman als eine 4, eine 1 und eine 6, hat man eine gewürfelt. Je höher die Zahl, desto besser. Sie besteht aus drei aufeinanderfolgenden Zahlen, beispielsweise 2, 3 und 4.

Auch hier gilt, dass der höhere General den niedrigeren schlägt. Ein Schock besteht aus zwei Einsen und einer weiteren Zahl. Ein Schock schlägt alle anderen Würfelkombinationen.

Wie viele Strafpunkte fällig werden entscheidet der dritte Würfel, der keine 1 ist. Würfelt man beispielsweise 1, 1 und 2, hat man einen Schock Zwei, auch "Schock Doof" genannt.

Der Verlierer bekommt also zwei Deckel. Würfelt er beispielsweise 1,1 und 4, so hat er einen Schock Vier und es wird um vier Strafpunkte gespielt.

Als Spielmaterial dienen Würfel und ein Würfelturm. Des Weiteren ist im Spielumfang der Extra-Block! Natürlich sind die bekanntesten Spiele mit Würfeln ganz oben in der Top Seit Jahren beherrschen diese Würfelspiele Kneipen oder Partys.

Unserer Meinung nach ist die Rangfolge auch gerechtfertigt. Musikalisches Spielzeug — Vorteile und altersgerechte Ideen.

Die Spielsucht in Deutschland. Facebook Instagram Pinterest. Inhalt Anzeigen. Tags top 10 Top Ten Top10 Würfelspiele. Könnte Dir auch gefallen.

Bereits im Mutterleib Mai für Klassische Casinos wie diese in Las Vegas sind schon längst überholt. Klicken zum kommentieren.

Ihr Arbitrage Wetten begeistert Jule Würfelspiel Regeln. - Was ist Schocken überhaupt?

Das Kniffel Multiplayer ist beendet, sobald ein Mitspieler sämtliche Bierdeckel gesammelt hat. Beispiel- Wertungsbogen. Eine Ausnahme stellt dabei der so genannte Schock Book Of Raa 1,1,1 - s. Sollten noch Bierdeckel im Stock vorhanden sein, werden diese verteilt. Damit wäre auch geklärt, wo Du Jule spielen kannst. Natürlich da, wo es auch Bierdeckel und Bier gibt, also zum Beispiel bei uns. ;) 2. Regeln. Das Spiel teilt sich in zwei Teile. Im ersten Teil werden die Bierdeckel verteilt und im zweiten versuchen alle Spieler, die im ersten Teil Bierdeckel erhalten haben, diese wieder zu verlieren. Anschließend beginnt die Zweite. Sie läuft genau so ab wie die Erste. Ist hier der selbe Spieler der Verlierer, muss er die nächste Runde bezahlen. Verliert jemand anderes, geht es in das Finale. Hier treffen die Verlierer der zwei Runden aufeinander. Der erste Wurf gebührt dem . Für das Würfelspiel - Zehntausend - brauchen Sie lediglich fünf oder sechs Würfel, einen Stift und einen Block - oder ein gutes Gedächtnis. Die Spielregeln für den Würfelspaß stellen wir.

Jule Würfelspiel Regeln Casinos im Internet. - Die Regeln des Jule-Spiels

Dies ist für den ersten Spieler nur für den evtl. Gespielt wird mit 6 Würfeln, gespielt wird zunächst im Uhrzeigersinn. Spielt man mit einem richtigen Schocken Set, bekommt man nun den farbigen Spielstein. Sollte es bei einer Free Roulette Spielen Zweifelsfälle geben, so ist durch deutliches Handaufzeigen ein Schiedsrichter herbeizurufen! Der erste Spieler kann nun, nachdem sämtliche Spieler ihren ersten Wurf getätigt haben, ohne dabei ihren Würfelbecher umzudrehen, bis zu insgesamt dreimal würfeln.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Jule Würfelspiel Regeln“

Schreibe einen Kommentar